Blasorchester TSV Klein-Auheim

Jaroslav Micka erblickte am 8.5.1963 das Licht der Welt. Geboren und aufgewachsen ist er in Falkenau (Tschechien). Hier nahm er Privatunterricht am Klavier und Akkordion bei Professor Karel Renet (Dirigent Staatsoper Pilsen). In den Jahren 1977 bis 1981 bekam er Trompetenunterricht am Konservatorium in Karlsbad. Er studierte von 1982 bis 1987 Elektrotechnik in Darmstadt. Nach erfolgreichem Abschluß wird er Technischer Angestellter bei der Firma "Schneider Automation" in Seligenstadt. Von 1990 bis 1994 spielt er Trompete als Zeitsoldat beim Heersmusikkorps 2 der Bundeswehr in Kassel. Im Jahr 1994 Beginn mit dem Studium an der Hochschule für Musik in Köln und der Johannes Gutenberg Universität in Mainz mit dem Abschluß als Diplominstrumentalpädagoge. Von 2000 bis 2002 nahm er noch Unterricht an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt bei Lutz Mandler mit Schwerpunkt Zeitgenössische und Experimentelle Musik. Herr Micka unterrichtet an verschiedenen Musikschulen und Einrichtungen.Er bietet Wokshops an zur Vermittlung von autonomer Körperbeherrschung als Voraussetzung für verbesserte Resultate in den Bereichen Tonumfang, Kraft und Ausdauer, und der damit verbundenen rationellen und intelligenten Lernmöglichkeiten.

Herr Micka ist seit Januar 2010 Dirigent unseres Blasorchesters.